türkischdeutsche-literatur

Kuglin, Jörg

1945 in Hamburg geboren, studierte an der Universität Hamburg Slawistik, Anglistik und Linguistik. Nach seiner Promotion arbeitete er zwischen 1971 und 1973 als Universitätsassistent in Saarbrücken. Von 1973 bis 1979 war er als DAAD-Lektor an der Universität Ankara tätig. Später machte er eine Ausbildung zum Dozenten des Goethe-Instituts und arbeitet seit 1981 an verschiedenen Dienstorten in Deutschland und im Ausland. Seit 2005 ist er als Vertreter des Goethe-Instituts und Leiter des Deutschzentrums tätig.

Zurück