türkischdeutsche-literatur

Güney, Ümit

1954 in Sinop / Türkei geboren , studierte an der Universität Hamburg Geschichte und war Mitbegründer des Buntbuch-Verlags, der ab Ende der 1970er Jahre türkische Literatur in deutscher Sprache herausgab. Von 1978 bis 1981 gab Güney hier in Zusammenarbeit mit Norbert Ney verfasste Übertragungen von Nazim Hikmets „Menschenlandschaften“ (5 Bände) und „Die Herde“ (1980) von Yılmaz Güney heraus. Weitere Übertragungen von Gedichtbänden Hikmets und das Märchen „Die verliebte Wolke“ folgten im Jahre 1984.

Zurück