türkischdeutsche-literatur

Wer den Duft des Essens verkauft

Übersetzer:
Melzig, Herbert

Schwänke und Anekdoten des türkischen Eulenspiegels.
Ein türkischer Eulenspiegel, schlagfertig, scharfsinnig und unbestechlich, der die Unzulänglichkeiten seiner Zeitgenossen witzig, also weise, aufs Korn nimmt: Geiz, Betrug, Besserwisserei, käufliche Richter, die falsche Liebe
Hrsg. von Bernd Jentzsch
Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 1988, 190 S.

Zurück