türkischdeutsche-literatur
Yasar Kemal Sturm

Der Sturm der Gazellen

türkischer Titel: Karincanin Su içtigi, (Istanbul 2002)
Übersetzer (in unserer Datenbank):

Roman
Die Inselromane Band II
Zürich, Unionsverlag, 2006, 400 S.,
ISBN 3-293-00354-0
Taschenbuch, ISBN 3-293-20412-0 (2008)
Die paradiesische Insel in der Ägäis war menschenleer, nachdem die griechischen Bewohner nach dem Ersten Weltkrieg vertrieben wurden. Nach und nach stranden hier ihre neuen Bewohner, eine bunte Schar aus allen Winkeln des alten osmanischen Reiches. Jeder hat tausend Geschichten zu erzählen und ebenso viele Geheimnisse zu verschweigen, jeder ist gezeichnet von Abenteuern, Heimsuchungen und Albträumen. Sie alle versuchen, heimisch zu werden auf diesem Flecken Land, während in ganz Anatolien noch Millionen auf der Flucht sind.
Griechen, Türken, Kurden, Armenier, Jesiden, ob Christ, Alevit, Muslim oder Atheist – jeder auf dieser Insel von seinen Erinnerungen heimgesucht wird. Allmählich finden sie zueinander und werden zu einer verschworenen Gemeinschaft, auf die bereits neue Bewährungsproben warten.

Zurück