türkischdeutsche-literatur
Yasar Kemal Unsterblichkeitskraut

Anatolische Trilogie III., Das Unsterblichkeitskraut

türkischer Titel: Ölmez Otu (1969).
Übersetzer (in unserer Datenbank):

Roman
Zürich, Unionsverlag, 1986, 440 S.
Wieder sind die Bauern aus den Taurus-Bergen auf die Baumwollfelder der Çukurova gezogen. Aber dieses Jahr ist alles anders. Tasbasoglu kehrt zurück — krank, erschöpft und kraftlos. Die Bauern weisen ihn ab, seine Familie weigert sich, ihn aufzunehmen: Nein, das kann er nicht sein, der Mann, den sie zu ihrem Heiligen gemacht haben. Da beschließt er, sich zu töten, um die Verehrung des Dorfes wiederzugewinnen.52

Zurück