türkischdeutsche-literatur
Yasar Kemal Wind

Anatolische Trilogie I., Der Wind aus der Ebene

türkischer Titel: Ortadirek (1960).
Übersetzer (in unserer Datenbank):

Roman
Zürich, Unionsverlag, 1985, 372 S.
Die Bewohner eines ganzen Dorfes ziehen aus den Taurusbergen hinunter in die Ebene. Auf den Baumwollfeldern der Großgrundbesitzer wollen sie verdienen, was es zur Bezahlung der Schulden und zum Überleben im harten Winter braucht. Der Zug wird zur Höllenfahrt durch eine grausame Natur und archaische Leidenschaften.
„Ich wollte zeigen, daß der Mensch nicht nur in der realen Welt lebt, sondern ebenso sehr auch in seinen Träumen. Denn wenn das Leben ihn so hart an den Abgrund führt, dann muß er sich, um zu überleben, eine Welt der Mythen und Träume schaffen.“ Yasar Kemal

Zurück