türkischdeutsche-literatur
Cemil Kavukcu Traeume

Die Träume eines Anderen

Übersetzer (in unserer Datenbank):

Frankfurt a. M., Literaturca – Verlag, 2007, 240 S., ISBN 3935535163
Männergeschichten sind in der türkischen Literatur entgegen den möglichen Erwartungen eine Rarität. Cemil Kavukcu betritt also Neuland und schreibt unverhüllt über die innere Welt alltäglicher Männer. Die Ehrlichkeit, Unverfälschtheit und vor allem die Glaubwürdigkeit seiner Figuren erlaubt einen fesselnden Blick in die Emotionen und Gedanken jener Menschen und Schichten, die nur selten Einzug in die Literatur halten: Menschen am Rande der Großstädte, Arbeiter, Seefahrer, kleine Gauner, Zigeuner, gescheiterte Existenzen. Bereits die authentische Erzählweise ist so fesselnd, dass man Lust bekommt, immer tiefer in diese abgeschlossene Welt einzudringen. (Literaturca)

Zurück