türkischdeutsche-literatur

Zileke-Nadkarni, Andrea

Werke

Frauenfiguren in den Erzählungen türkischer Autorinnen: Identität und Handlungs(spiel)räume

Pfaffenweiler: Centaurus-Verlags-Gesellschaft, 1996

Seit etwa 1982 treten türkische Autorinnen zunehmend auch an die deutsche Öffentlichkeit. In den Romanen und Erzählungen, die Aysel Özakin, Saliha Scheinhardt und Alev Tekinay in der Bundesrepublik veröffentlicht haben, spiegeln sich die Erfahrungen der Migration und bikulturellen Sozialisation. Die neun Frauenfiguren, mit denen sich diese literaturwissenschaftliche Studie befasst, sind – wie ihre Erfinderinnen – Schreibende mit dem Bedürfnis, sich selbst „auf die Spur zu kommen“. Gestützt durch biographische Interviews mit den Autorinnen, leistet dieses Buch einen Beitrag zur Analyse fiktional verarbeiteter, bikulturell geformter frauenspezifischer Lebenserfahrung.

Zurück