türkischdeutsche-literatur

Ariburnu, Orhan Murat

Orhan Murat Arıburnu, geboren 1918 in Istanbul, studierte Jura und Literaturwissenschaften. Er war Mitbegründer und Sekretär des Türkischen Schriftstellerverbandes. Während eines dreijährigen Aufenthaltes in Berlin arbeitete er als Regisseur in einem Theaterprojekt des Berliner Senats. In den vierziger Jahren machte sich Arıburnu als Vertreter der Neuen Lyrikbewegung einen Namen. Seine Gedichte sind durch lapidare, ironische Kürze bestimmt. Durch zahlreiche Lesungen wurde er auch dem deutschen Publikum bekannt. Der vorliegende Lyrikband ist die Bilanz seines vierzigjährigen dichterischen Schaffens. Obwohl seine Gedichte in allen wichtigen türkischen Zeitschriften und Zeitungen erschienen und einige sogar zu populären Liedern vertont wurden, ist die türkische Ausgabe von „Dieses Herz gehört Euch“ (1982) die erste eigenständige Publikation Arıburnus.

Werke

Gedichte 1940-1982.

Berlin: Express Edition 1987. 103 Seiten. ISBN 3885480530

Zurück