türkischdeutsche-literatur

Yilmaz, Siir Erkök

Geboren in Ankara 1948, verbrachte ihre Kindheit in Eskisehir und Ankara. Bis 1969 studierte sie Politikwissenschaften an der Universität Ankara, bis 1971 Wirtschaftswissenschaften an der Akademie für Wirtschaft und Handel in Ankara. Sie ist derzeit Professorin an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Gazi-Universität in Ankara. Ihre erste Kurzgeschichte erschien 1974 in der Zeitschrift „Soyut“. Ihre Geschichten sind meist dialogisch aufgebaut und schildern oftmals ironisch alltägliche zwischenmenschliche Begebenheiten.

Werke

In: Liebe, Lügen und Gespenster,
S. 28-39

Zurück