türkischdeutsche-literatur

Özkan, Serdar

Geboren in Istanbul. Sie besuchte dort die Deutsche Schule, studierte Betriebswirtschaft an der Bosporus-Universität und arbeitete lange Zeit in der Industrie. Seit 1991 beschäftigt sie sich aktiv mit der Literatur, und zwar zunächst als Übersetzerin aus dem Deutschen und Englischen. Später war sie als Verlagsleiterin tätig. Erst jüngst tritt sie auch als Autorin auf, ihren ersten Erzählband Senin Öykü Hangisi (Welche Geschichte ist von dir?) hat sie 2004 publiziert.

Werke

Die Stimme der Rose

Blanvalet, 240 S.,
ISBN 978-3-7645-0239-3
Seit über einem Jahr ist es der amerikanischen Hotelerbin Diana nicht gelungen, über den Tod ihrer Mutter hinwegzukommen. Erst jetzt findet die junge Frau die Kraft, jenen Brief zu öffnen, in dem die geliebte Mutter ihren letzten Willen niedergeschrieben hatte. Und als Diana dies liest, gerät mit einem Mal ihr ganzes Weltbild aus den Fugen: Ihr Vater sei gar nicht, wie die Mutter immer behauptet hatte, kurz nach ihrer Geburt verstorben. Zudem habe Diana eine Zwillingsschwester namens Mary, die beim Vater in der Türkei lebe und die ihrerseits erst vor kurzem von ihrer Mutter und ihr selbst erfahren habe.

Zurück