türkischdeutsche-literatur

Kutlu, Mustafa

Mustafa Kutlu, geboren 1947 in Erzincan/Türkei. Nach dem Studium der Literaturwissenschaft in der Türkei Lehrtätigkeit. Seit 1968 regelmäßige Beiträge in türkischen Literaturzeitschriften und Zeitungen. Mustafa Kutlus Erzählungen markieren einen Höhepunkt in der zeitgenössischen türkischen Literatur. Neben Kurzgeschichten und Essays schreibt er Drehbücher für Kino- und Fernsehfilme. Er hat verschiedene Literaturpreise erhalten und wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Mit dem Erzählband „Brief mit Stiefmütterchen“ erscheint er erstmals auf Deutsch.

Werke

Brief mit Stiefmütterchen

Drei Geschichten aus der Türkei
Wien, Seifert Verlag, 2008, ca 150 S., ISBN 978-3-902406-53-8
(Vorankündigung)
Wendepunkte im Leben eines Menschen beschreiben die in diesem Band versammelten Erzählungen. „Brief mit Stiefmütterchen“ berichtet von einem einsamen Postboten, der eines Tages eine ganz besondere Zustellung macht. In „Reise nach Mekka“ erfahren wir von einem Busfahrer, der auf der Rückfahrt seiner Pilgerfahrt einen folgenreichen Unfall hat. Und die dritte Erzählung berichtet aus der Perspektive zweier türkischer Soldaten vom gescheiterten Einsatz der Türken gegen die Russen im Ersten Weltkrieg. Allesamt detailreiche und behutsam kolorierte Geschichten, warmherzig, tiefsinnig und voller Humor, die eine ursprüngliche Erzählfreude atmen.

Zurück