türkischdeutsche-literatur

Özkan, Hülya

Hülya Özkan wurde 1956 in der Türkei geboren. Im Alter von sieben Jahren kam sie aus der Türkei nach Deutschland. Sie ist Fernsehmoderatorin, -redakteurin und Kriminalschriftstellerin.

Sie studierte Politologie und Journalistik, anschließend arbeitete sie für den Westdeutschen Rundfunk (WDR), volontierte beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) und arbeitete mehrere Jahre für das Auslandsjournal dieses Senders. Seit 2001 ist sie Moderatorin des ZDF-Nachrichtenmagazins „heute in europa“. Zuerst veröffentlichte sie die beiden Kriminalromane „Mord am Bosporus“ und „İstanbul sehen und sterben“ um die Figur des Kommissars Özakin.

Werke

Roman

München: Diana Verlag 2008. ISBN 3453352335 (Vorankündigung)

İstanbul Sehen und Sterben

Roman

München: Diana Verlag 2007. 287 Seiten. ISBN 3453351452

Mord am Bosporus

Roman

München: Diana Verlag 2006. 352 Seiten. ISBN 3453351010

Zurück