türkischdeutsche-literatur

Von Istanbul nach Hakkari. Eine Rundreise in Geschichten

Hrsg. von Tevfik Turan.
Nachwortvon Erika Glassen
Zürich, Unionsverlag, 2006, 416 S.,
ISBN 3-293-10003-1
Über dreißig Erzählungen von namhaften Autorinnen und Autoren aller Generationen führen vom Mittelmeer bis in die Berge Ostanatoliens. Ein literarischer Reisebegleiter durch die Vielfalt von Völkerschaften, Lebensformen und Landschaften. 
Die Geschichten sind so gegensätzlich und vielfältig wie dieses Land selbst. In einer literarischen Rundreise führen uns Autoren von der schillernden Metropole Istanbul in die Welt der ägäischen Mittelmeerwinde, in die jüngere Vergangenheit und Gegenwart ihres Landes.
Die von Tevfik Turan feinfühlig zusammengestellte Anthologie trägt darüber hinaus der allmählich stagnierenden ethnisch-kulturellen Vielfalt im Lande Rechnung. Die armenischen, griechischen, jüdischen und kurdischen Protagonisten sind keine Nebenfiguren der Handlungen, sondern liebevoll dargestellte Hauptakteure. Sie bezeugen die ethnische Vielfalt des Landes. Bei jeder Kurzgeschichte verspürt man Lust, vom jeweiligen Autor noch mehr zu lesen. Nicht unbedingt, um das Land besser kennen zu lernen, sondern weil es großartige Erzähler sind. (Autoren und Titel sind in das Verzeichnis aufgenommen worden.)

Zurück