türkischdeutsche-literatur

Erkundungen

9 türkische Erzähler. 28 Erzählungen
Hrsg. und mit einem Nachwort
von Füruzan
Aus dem Türkischen von Horst Wilfrid Brands, Gisela Kraft und anderen
Berlin, Verlag Volk und Welt, 1. Aufl. 1982, 369 S.
Die Erzählungen von Orhan Kemal und Kemal Tahir sind der “Pforte des Glücks” (1963) entnommen. Yaşar Kemals ”Anatolischer Reis” dem gleichnamigen 1979 im Societäts-Verlag erschienenen Buch.
Eine besonders gelungene Anthologie türkischer Erzählungen unter Beteiligung von neun Autoren und diversen Übersetzern. Erstmals wurde hier auch eine größere Anzahl von Geschichten von Sait Faik Abasıyanık (11) vorgelegt. (Autoren und Titel sind in das Verzeichnis aufgenommen worden.)

Zurück